Grauer Star (Katarakt)
- Symptome und Ursachen -

Wie bemerke ich einen Grauen Star?

Typische Beschreibungen von Patientinnen und Patienten, die unter dem Grauen Star leiden, klingen wie folgt:

"Nachts fahre ich nicht mehr gerne Auto ..."

"Ich fühle mich ständig geblendet ..."

"Ständig ändern sich meine Brillenwerte ..."

"Trotz Lesebrille wird das Lesen immer schwieriger ..."

"Erst nach der Operation habe ich gemerkt, wie schlecht ich vorher gesehen habe ..."

Ursache für den Grauen Star ist die fortschreitende Trübung der Augenlinse. Durch die Verdichtung der Linsenfasern im Inneren der Augenlinse entsteht ein trüber, undurchsichtiger Kern, der das Sehen verschlechtert.

Wie erleben Menschen, die am Grauen Star erkrankt sind, ihre Umwelt?

Bewegen Sie den Regelschieber mit der Maus nach rechts und beobachten Sie die entstehende Fehlsichtigkeit des Grauen Star. Auf dem Foto links erkennen Sie, wie sich die Fehlsichtigkeit des Grauen Star auf den Seheindruck auswirken kann.

Themenabende zum Grauen Star

Grauer Star

 Raesfeld

Referentin: Dr. med. Maria Rose

Mehr erfahren

Grauer Star

 Ahaus

Referentin: Max Schindler

Mehr erfahren

Augenerkrankungen

nach oben

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie unter Datenschutz.

Informationen zum Corona-Virus

Sehr geehrter Patient, sehr geehrte Patientin,

seit dem 01. Oktober 2021 wenden wir an unseren sechs Klinik- und Praxisstandorten die 3-G-Regel an:

  • G für Geimpft

  • G für Getestet

  • G für Genesen

Bitte beachten Sie unsere folgenden Grundregeln:

  • Abstand: 1,5 m Abstand halten.
  • Hygiene: Desinfizieren Sie Ihre Hände.
  • Mundschutzpflicht: Tragen Sie eine Mund- und Nasenmaske. Verwenden Sie hierzu bitte eine OP-Maske oder eine FFP2-Maske. 

Mehr Lesen