Skip links

Optische Kohärenztomographie (OCT)

Datum

20. Jul 2022

OCT: Optische Kohärenztomographie (Netzhaut, Hornhaut)

SPECTRALIS OCT web - Optische Kohärenztomographie (OCT) - Augenärzte Gerl & Kollegen

© Heidelberg Engineering GmbH

Zur Darstellung der Netzhaut- und Hornhautschichten

Mit der optischen Kohärenztomographie (OCT) können die verschiedenen Schichten der Netzhaut und Hornhaut, ohne Berührung des Auges hochaufgelöst dargestellt werden.

Zur Darstellung der Netzhautschichten: Hochauflösende Darstellung der einzelnen Netzhautschichten, Verlaufskontrollen durch Vergleichsmessungen Nervenfaserschichtdicken-Messungen für Glaukomdiagnostik.

SPECTRALIS-OCT

© Heidelberg Engineering GmbH

Zur Darstellung der Hornhautschichten: Sichere Dokumentation, z. B. Nachweis der OP-Technik nach einem Hornhautschnitt

Indikationen:

  • altersbedingte Makuladegeneration
  • Erkrankungen der Netzhautmitte, z. B. Netzhautödem
  • diabetische Retinopathie
  • Glaukom
  • Dokumentation der Hornhautschichten nach Hornhautschnitt

Lesen Sie Mehr

Optomap

Optomap

Mit dem Optomap können mehrere Krankheiten festgestellt werden. Hierbei wird die Netzhaut ohne Pupillenerweiterung kontrolliert.

Weiterlesen »
itrace device - Optische Kohärenztomographie (OCT) - Augenärzte Gerl & Kollegen

Aberrometrie

Aberrometrie wird bei dem Grauer Star, Hornhauterkrankungen, Laser- und Linsenchirurgie angewendet.
Mit diesem Gerät kann man sämtliche Sehfehler des gesamten Auges untersuchen und feststellen.

Weiterlesen »
Nächster Themenabend

Table of Contents

Explore
Drag