Skip links

Netzhaut-Operation

Datum

08. Jul 2022

Pars-Plana-Vitrektomie (PPV)

Bei diesem chirurgischen Eingriff wird der Glaskörper (Corpus vitreum) aus dem Auge entfernt. Die Vitrektomie erfolgt hierbei über Zugänge (Ports) innerhalb der sogenannten Pars-plana - einem Bereich der Augapfelwand, unter dem keine Netzhaut und Aderhaut liegen und der weit genug von der Linse entfernt ist, so dass keine Beschädigungen an anderen Strukturen des Auges auftreten.

Dr. med. Matthias Schmidt

Dr. med. Matthias Schmidt

Es werden mehrere solcher Zugänge benötigt, in der Regel sind dies drei. Ein Zugang wird an eine augenwasserähnliche Infusionsflasche angeschlossen, der Einstrom der Lösung hält den Augeninnendruck konstant aufrecht. Die beiden anderen Ports werden für eine Lichtquelle und das Instrument (Vitrektom, Pinzette, o.ä.) benötigt.

Vitrektomie

Die Lichtquelle und das Vitrektom.

Laserbehandlung der Netzhaut

Netzhaut Laserbehandlung

Heutzutage zählt eine PPV aufgrund der kleinen Größe ihrer Ports als minimal-invasives und damit sehr schonendes Verfahren. Zudem sind die Stichkanäle der Zugänge nahtlos verschließbar.
Eine PPV ist erforderlich bei Netzhautablösungen, epiretinaler Gliose, Makulaforamen oder in sehr seltenen Fällen auch bei stark ausgeprägten Glaskörpertrübungen.

Es kann erforderlich sein den Glaskörperraum mit etwas anderem als einer augenwasserähnlichen Infusionslösung aufzufüllen. Insbesondere bei Netzhautablösungen nutzt man die Füllung mit Gas oder Silikonöl, um die Netzhaut von innen an die Augapfelwand zu drücken (Endotamponade).
Bei einer Gasfüllung muss für eine gewisse Dauer ein Aufenthalt in großen Höhen oder eine Flugzeugreise unterlassen werden, da sich die Gasblase unter dem niedrigeren atmosphärischen Druck sehr stark ausdehnen würde. Das Gas wird aber vom Körper allmählich aufgelöst und durch Augenwasser ersetzt.

Vitrektomie - Netzhaut-Operation - Augenärzte Gerl & Kollegen

Die Füllung mit Gas oder Silikonöl.

Eine Silikonölendotamponade hingegen kann vom Körper nicht eigenständig resorbiert werden, daher muss diese über eine weitere Operation wieder entfernt werden.

Eine PPV erfolgt in der Regel in Vollnarkose und geht mit einem stationären Aufenthalt mit drei Übernachtungen in unserem Klinikhotel einher.

Klinikhotel

Falls Sie unsere Übernachtungsmöglichkeiten in Anspruch nehmen, werden Sie vom Ruheraum auf Ihr Stationszimmer begleitet, wo Sie ein Notfallarmband erhalten, über welches Sie das Stationspersonal jederzeit erreichen können. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Die erste Kontrolle nach der Operation findet am späten Nachmittag in unseren Praxisräumen statt.

Lesen Sie Mehr

Keratokonus-behandlung

Keratokonus

Ein fortschreitender Keratokonus sollte möglichst frühzeitig durch eine UV-Bestrahlung stabilisiert werden. Unterschiedliche Techniken der Hornhaut-Transplantation stehen hierfür zur Verfügung.

Weiterlesen »
Schielbehandlung - Netzhaut-Operation - Augenärzte Gerl & Kollegen

Schielbehandlung

Schielbehandlung – Schielen (Strabismus) nennt man eine ständige oder immer wieder auftretende Fehlstellung der Augen – linkes und rechtes Auge schauen nicht in die gleiche

Weiterlesen »
Lesebrille ade

Lesebrille ade

Wer ständig nach seiner Brille sucht oder aus unterschiedlichsten Gründen keine Brille tragen mag, kann auf bewährte Alternativen zurückgreifen. Unsere erfahrenen Augenärzte empfehlen Ihnen ganz

Weiterlesen »

Augenärzte Gerl & Kollegen

Vielen Dank

Das Formular wurde erfolgreich versendet

Table of Contents

Explore
Drag