Aktuelles 2013

 

 

Neue Kollegen im Euregio Augenärzte Verbund

Der Augenärzte Verbund freut sich über zwei neue Kollegen: Dr. Wilhelm Bichmann verstärkt unser Team in der Augenpraxis am Standort Rheine und MU Dr./Univ. Pressburg Gabriela Gathmann leitet die...

Mehr erfahren

Großes Interesse für Blick hinter die Kulissen

Großes Interesse beim Tag der offenen Tür der Augenklinik/Augenpraxis am Schlossgraben

Mehr erfahren

Tag der offenen Tür in der Augenklinik Ahaus

Am 19. Oktober von 9-16 Uhr öffnet die Augenklinik Ahaus mit der neuen Praxis von Dr. Ralf Gerl in der Straße „Am Schlossgraben“ in Ahaus ihre Türen. Auf die Besucher wartet ein vielseitiges...

Mehr erfahren

Augenklinik Ahaus stand erfolgreichem Team als Pate zur Seite

Das fiktive Unternehmen „Espa“, für das die Augenklinik Ahaus die Patenschaft übernommen hatte, erreichte unter den 53 Teams der Kreissparkasse Steinfurt den ersten Platz beim Deutschen Gründerpreis...

Mehr erfahren

Spende gegen Blindheit

Augenklinik freut sich über Mikroskop-Spende von Marianne Tschich für Uganda. Das Benefizkonzert für Uganda im Fürstensaal hat besondere Wirkung gezeigt: Marianne Tschich hat jetzt als private...

Mehr erfahren

Themenabende zu Augenerkrankungen

Die Augenarztpraxis von Dr. Ralf Gerl, Am Schlossgraben 13, in der Augenklinik Ahaus, bietet regelmäßig Vorträge zu den häufigsten Augenerkrankungen an.

Mehr erfahren

Ophthalmologische Schlossgespräche am 25. Mai 2013

Fortbildung für Augenärzte am 25. Mai 2013, Beginn um 9.30 Uhr

Mehr erfahren
nach oben

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie unter Datenschutz.

Informationen zum Corona-Virus

Sehr geehrter Patient, sehr geehrte Patientin,
unsere Aufgabe als Gesundheitsdienstleister ist es, die Versorgung unserer Patienten sicherzustellen und dafür Sorge zu tragen, dass wir weiterhin umfänglich für Sie da sein können. Zur Verhinderung einer Virusausbreitung setzen wir spezielle Maßnahmen um, die mögliche Infektionsketten unterbrechen. Wir nehmen diese Aufgabe sehr ernst und beachten hierzu alle Handlungsempfehlungen des Robert-Koch-Instituts im Sinne einer erweiterten Hygiene zum Schutz vor dem Virus.

mehr lesen