Tag der offenen Tür in der Augenklinik Ahaus

Am 19. Oktober von 9-16 Uhr öffnet die Augenklinik Ahaus mit der neuen Praxis von Dr. Ralf Gerl in der Straße „Am Schlossgraben“ in Ahaus ihre Türen. Auf die Besucher wartet ein vielseitiges Informations- und Unterhaltungsprogramm.

 

Tag der offenen Tür - Augenklinik Ahaus
Tag der offenen Tür: Wir freuen uns auf Sie

Ahaus. Alles über Lichtwellen und Laserlicht erfahren die Gäste im Operationszimmer für Laserbehandlungen. Dort besteht die kostenfreie Möglichkeit eigene Sonnenbrillen auf ihre Lichtdurchlässigkeit mit einem Transmissionsgerät ausmessen zu lassen. In der Sehschule erleben Kinder die wunderbare Welt des Fühlens, Hörens und Sehens. Einmal Onkel Doktor spielen und ein Foto als Andenken mitnehmen ist bei der Besichtigung der fünf großen Operationssäle möglich.

Wer die sechs Stationen des Simulationsparcours durchläuft, erlebt hautnah den Alltag von Menschen mit unterschiedlicher Sehbehinderung. Zugleich gibt es dort einen Informations- und Beratungsstand zu Hilfsmitteln, die den Alltag Betroffener erleichtern. Das Angebot richtet sich auch an Angehörige.

Bewegend sind auch die Erlebnisse und Eindrücke die Dr. Ralf Gerl mit seinem Arztkollegen Ludwig Krabbe aus Gronau beim Vortrag über den Einsatz in Uganda präsentiert. Der Erlös aus dem Verkauf der afrikanischen Spezialitäten fließt in den Bau der Augenklinik in Uganda. Schon Ende Oktober wird Dr. Ralf Gerl mit seinem Team wieder für drei Wochen dorthin reisen, den Bau der Klinik weiter vorantreiben und so viele Kranke wie möglich operieren. In den Konferenzräumen der Klinik und neuen Praxis klären Ärzte in fortlaufenden Vorträgen über die häufigsten Augenerkrankungen auf. Die Referate starten wie folgt: 9:00 Uhr (AMD und Glaukom); 10:30 (Sehen ohne Brille und Grauer Star); 12:00 (Ästhetische Lidchirurgie und Leben und Wohnen mit einer Sehbehinderung zu Hause, Vortrag der Caritas); 13:30 Uhr (Augenlicht retten in Uganda).

Das komplette Programm liegt an den bekannten Auslagestellen in Ahaus aus, steht unter www.augenklinik.de zur Verfügung oder kann unter der Telefonnummer 02561 955 55 angefordert werden.

Flyer downloaden

zurück
nach oben

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie unter Datenschutz.

Informationen zum Corona-Virus

Sehr geehrter Patient, sehr geehrte Patientin,
unsere Aufgabe als Gesundheitsdienstleister ist es, die Versorgung unserer Patienten sicherzustellen und dafür Sorge zu tragen, dass wir weiterhin umfänglich für Sie da sein können. Zur Verhinderung einer Virusausbreitung setzen wir spezielle Maßnahmen um, die mögliche Infektionsketten unterbrechen. Wir nehmen diese Aufgabe sehr ernst und beachten hierzu alle Handlungsempfehlungen des Robert-Koch-Instituts im Sinne einer erweiterten Hygiene zum Schutz vor dem Virus.

mehr lesen