Augenmuskel-Operation

Verstärkende Eingriffe: Kürzung (Resektion oder Faltung) von Augenmuskeln

Schwächende Eingriffe: Rücklagerung von Augenmuskeln

Die Schiel-Operation ist an einem oder an beiden Augen möglich. Ebenso bedarf es ggf. der Anwendung von Repositions-/Transpositions-/Revisions-Operationen oder anderen muskelchirurgischen Eingriffen.

Über eine geplante Schiel-Operation sprechen Sie am besten mit Ihrem Orthoptisten/Ihrer Orthoptistin und dem behandelnden Augenarzt/der behandelnden Augenärztin. 

 

nach oben

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie unter Datenschutz.

Informationen zum Corona-Virus

Sehr geehrter Patient, sehr geehrte Patientin,

seit dem 01. Oktober 2021 wenden wir an unseren sechs Klinik- und Praxisstandorten die 3-G-Regel an:

  • G für Geimpft

  • G für Getestet

  • G für Genesen

Bitte beachten Sie unsere folgenden Grundregeln:

  • Abstand: 1,5 m Abstand halten.
  • Hygiene: Desinfizieren Sie Ihre Hände.
  • Mundschutzpflicht: Tragen Sie eine Mund- und Nasenmaske. Verwenden Sie hierzu bitte eine OP-Maske oder eine FFP2-Maske. 

Mehr Lesen