Skip links

Phorie/Heterophorie

Phorie/Heterophorie

Heterophorie ist der medizinische Fachausdruck für ein latentes, also verstecktes Schielen. Es gibt sowohl horizontale, vertikale und seltener zyklorotatorische Formen. Eine Heterophorie ohne Beschwerden wird auch Normophorie oder asymptomatische Heterophorie genannt; eine Heterophorie mit Beschwerden Pathophorie oder symptomatische Heterophorie.

Die Fähigkeit, latente Schielwinkel selbst zu korrigieren, nennt man Kompensation.

Menschen mit einer Heterophorie können in ihrer Fähigkeit zur Kompensation sehr unterschiedlich sein. Manch einer kann sehr große Schielabweichungen problemlos kompensieren, andere verspüren selbstbei kleinsten Schielwinkeln einen großen Leidensdruck. Die Größe des Schielwinkels sagt somit nichts über das Beschwerdebild aus.

  • Esophorie = latentes Einwärtsschielen
  • Exophorie = latentes Außenschielen
  • Vertikalphorie = latentes Höhenschielen
  • Zyklophorie = latentes Verrollungsschielen  (Einwärts- oder Auswärtsverrollung)
Kontakt und Termine

Kontaktieren Sie unsNeem contact opContact usقم بالتواصل معنا

Wir sind gern für Sie da!

E-Mail
info@augenklinik.de

Telefon
02561 955 55​

Augenärzte Gerl & Kollegen

Vielen Dank

Das Formular wurde erfolgreich versendet

Table of Contents

Explore
Drag