Skip links

Trichiasis

Datum

13. Jul 2022

Trichiasis (Wimpern reiben auf der Horn- oder Bindehaut des Auges)

Die Trichiasis stellt ein abnormales Wimpernwachstum dar. Während die Wimpern im Normalfall nach vorne wachsen, kommt es bei der Trichiasis zu einem Wachstum der Wimpern in Richtung Augapfel. Die Trichiasis kann sowohl am Oberlid, als auch am Unterlid vorkommen. Es ist dabei manchmal nur eine Wimper betroffen, aber es kann auch die komplette Wimpernreihe beteiligt sein.

© Augenärzte Gerl & Kollegen

Welche Symptome zeigen sich bei einer Trichiasis?

Das in Richtung Augapfel gerichtete Wimpernwachstum irritiert die Oberfläche von Bindehaut und Hornhaut und führt zu Schmerzen, tränenden Augen und Lichtempfindlichkeit. Bleibt der Befund unverändert, können die Regenerationsversuche der klaren Hornhaut zur Bildung von undurchsichtigen Narben führen, die das Sehvermögen dauerhaft reduzieren. Durch den fehlenden Schutz der Deckzellschicht können Keime schneller Infektionen der Bindehaut und Hornhaut verursachen.

Wie erkennt der Augenarzt die Trichiasis?

Die Diagnose ist eine Blickdiagnose mit der Spaltlampe durch den Augenarzt.

Lesen Sie Mehr

Meibomitis

Meibomitis

Die im Lid befindlichen Meibomdrüsen, welche im Regelfall eine ölartige Flüssigkeit produzieren und damit bei jedem Lidschlag einen Ölfilm über den Tränenfilm ziehen, sind

Weiterlesen »
Ptosis am Oberlid vorher

Ptosis am Oberlid

Bei der Ptosis des Oberlides, liegt oftmals eine altersbedingte Lockerung der Sehne vor, welche das Oberlid nach oben zieht. Dadurch kann der Lidheber-Muskel das Oberlid

Weiterlesen »

Papillom

Papillome sind gutartige Wucherungen von Hautzellen, welche manchmal durch Viren verursacht werden. Sie treten einzeln oder auch nebeneinander auf, können eine breite Basis aufweisen und

Weiterlesen »

Table of Contents

Explore
Drag