Gut Sehen ist Lebensqualität

Das menschliche Auge ähnelt einer Kamera: Hornhaut, Pupille und Augenlinse sind zusammen wie ein Kameraobjektiv für die Schärfe der Bilder verantwortlich.
Augenfunktion

Licht fällt auf unser Auge und wird durch die Hornhaut und die Linse gebrochen. Dadurch werden die Lichtstrahlen auf der Netzhaut gebündelt, wo sie in elektrische Impulse umgewandelt werden. Über den Sehnerven werden die Signale an das Gehirn weitergeleitet, welches die Informationen zu einem Bild verarbeitet.

Wie funktioniert ein gesundes Auge?

Beim gesunden Auge liegt der Brennpunkt exakt auf der Netzhaut. Die Bilder sind klar und deutlich zu erkennen.

Gehen Sie auf Entdeckungsreise durch die Anatomie des Auges: